Urlaub in La Rochelle

La Rochelle – Kultur, Action und Wissenswertes aus der Vergangenheit

La Rochelle ist eine sehr beliebte und viel besuchte Urlaubsregion im Westen Frankreichs an der
Atlantikküste
und hat für Urlauber und Einheimische so einiges zu bieten.

Sie finden eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und historischen Gebäuden wie das Rathaus, das durch eine spätgotische Außenmauer beeindruckt. Im Rathaus kann man verschiedene Reliquien aus der Zeit der großen Belagerung besichtigen. Ebenso können Sie den Festsaal, den Saal der Stadträte und auch das Büro von Jean Guiton mit seinem berühmten Marmortisch besichtigen.

Im Aquarium von La Rochelle können Sie die bunten Meeresbewohner der Umgebung bewundern. Das Aquarium liegt im Herzen der attraktiven Stadt und ist eines der größten in ganz Europa. Hier können Sie auf einem Rundgang einen Einblick in die Unterwasserwelt der Französischen Atlantikküste erhalten. Insgesamt 2 Millionen Liter Meereswasser bietet vielen Meeresbewohnern hier einen Lebensraum.

Für diejenigen, die sich für Schiffe und Schifffahrt interessieren, gibt es ein Schifffahrtmuseum in La Rochelle. Hier können Sie verschiedene legendäre Schiffe wie die France I oder das meteorologische Schiff Trawler Anoumois aus dem Jahr 1969 bewundern.  Sie können an einer Führung durch das Schifffahrtmuseum teilnehmen und so Wissenswertes über die Geschichte der Schifffahrt erfahren.

Die Stadt Rochelle ist bei Einheimischen auch als Stadt der drei Türme bekannt. Einer der Türme ist der Kettenturm, der zwischen 1382 und 1390 erbaut wurde. Die Namensgeberin, die Kette, befindet sich auch heute noch am Fuße des  Turmes. Im Turm können  Sie eine Ausstellung über den Atlantik und die Hochburg der Hugenotten besuchen. Der zweite Turm ist der Sankt Nikolausturm, ein echter Festungsturm. Der Turm ist 42 m hoch und besteht aus einem Labyrinth aus Treppen und Gängen.

Der dritte Turm ist der Lanternenturm, der 70 m hoch ist. Dieser Turm hat lange als Leuchtturm und auch als Gefängnis gedient. Hier kann man 600 Steingravuren von britischen, holländischen und spanischen Piraten und Kriegsgefangenen besichtigt werden. Diese haben die Graffitis in die Turmmauern eingeritzt. Hier wurden Gefangene vor ihrer Hinrichtung festgehalten.

Ebenso in La Rochelle befindet sich ein Museum für Parfümflakons. Hier kann man über 1000 Flakons besichtigen, die teilweise von renommierten Künstlern kreiert wurden. Ein weiteres Museum in La Rochelle ist das Automatenmuseum, in dem Sie zeitgenössische, bewegliche Figuren und Automaten aus vergangenen Zeiten bewundern können. Ein Modelbaumuseum finden Sie ebenfalls in La Rochelle. Des Weiteren finden Sie auch ein Museum der schönen Künste und ein Naturmuseum in La Rochelle.

In der Stadt La Rochelle können Sie außerdem verschiedene Führungen wie beispielsweise zum Fluss oder durch die historische Altstadt unternehmen. Auf den Führungen wird Ihnen vieles aus der Geschichte der bezaubernden Stadt näher gebracht.

In La Rochelle finden Sie natürlich auch einen leicht zugänglichen und schönen Sandstrand, der insgesamt 800 m lang ist. Am Strand entlang führt eine Promenade, die mit Geschäften, Bars und Restaurants gesäumt ist.

Wie Sie sehen hat La Rochelle unzählige Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung in Ihrem Urlaub zu bieten. Sie können sich hier historische Stätten und Museen ansehen aber auch Ausflüge und Stadtrundgänge unternehmen oder verschiedene Freizeitparks und Attraktionen besuchen und mehr.